Termine

Infoabende zum Vermögenspool

Donnerstag, 16. Jänner 18:30 – 20:30 Uhr
Ort: Wohnprojekt Wien, Krakauerstraße 19, 1020 Wien

Mittwoch, 12. Februar, 18:30 – 20:30 Uhr
Ort: Hofküche, Josef-Karner-Platz 1, 3423 St. Andrä Wördern

Freitag, 06. März, 18:30 – 20:30 Uhr
Ort: Wohnprojekt Wien, Krakauerstraße 19, 1020 Wien

Bitte jeweils um Anmeldung bei : Georg.vesely@gmx.net / +43 650 92 49 140

 

Du bist am Vermögenspool interessiert und möchtest Dir ein Bild von der Auenweide und ihren Mitgliedern machen?

Dann besuche uns im Rahmen eines Gemeinschaftswochenendes, bei dem wir als ganze Gruppe zusammentreffen und gerne alle Fragen beantworten, die Du uns stellen möchtest.

Samstag, 25. Jänner und Sonntag, 16.Februar, jeweils 11:00 – 13:00
… mit anschließendem Ausklang beim gemeinsamen Mittagessen

Ort: Alte Werkstatt, Lehnergasse 17, 3423 St. Andrä Wördern
Anmeldung bei : Georg.vesely@gmx.net / +43 650 92 49 140

 

Vermögenspool-Vortrag und Auenweide-Präsentation in der Akademie für Gemeinwohl
Mittwoch, 05. Februar, 18:30 – 20:30 Uhr
Ort: Büro der Genossenschaft für Gemeinwohl, Rechte Wienzeile 81, 1050 Wien
… mit anschließendem Ausklang mit Brot&Wein, Tee&Keksen

Anmeldung bei : Georg.vesely@gmx.net / +43 650 92 49 140

 

Die Auenweide beim greenskills Symposium Wien
Wann: 15. Februar 2020
Mehr Infos gibt es hier.

 

Die Auenweide feiert ein lebensfrohes Vermögenspool-Fest zu Frühlingsbeginn
Wann: 21.März 2020
Save the date! Mehr Infos und eine Einladung folgen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Beiträge

Die Auenweide auf Ö1

Am Dienstag 5. November um 18:25 ging es im Journal Panorama von Christian Brüser um „Gut wohnen für wenig Geld“ – mit dabei als Beispiel ist auch der Vermögenspool und unsere Auenweide. Reinhören, Nachhören und Weitersagen empfohlen!

Zur Sendung

Die Auenweide im TAU Magazin

Wir freuen uns in der neuen Ausgabe des wunderbaren TAU Magazins neben vielen anderen inspirierenden und berührenden Artikeln zu sein. Schau‘ mal rein!

TAU, das Magazin für Barfußpolitik, ist wie eine mediale Skulptur, ein liebe-volles Kunstwerk, das zum Inne-halten, Durchatmen und zu sich selbst kommen inspiriert. Es fördert Lebendig sein anstelle von Schnell-Lebigkeit und begeistert als Oase der Entschleunigung.

> Mehr Inspirierendes & die Möglichkeit eines Abos des TAU Magazins 

Testimonials

„Es hat mich sofort angesprochen, dass hier Menschen eine zukunftsfähige Form des Miteinanders entwickeln. Der Einzelne stellt sich in die Gemeinschaft und gleichzeitig wird die Individualität gewahrt und respektiert. Da geht mein Herz mit. Ich bekräftige mein JA zur Auenweide durch meine Anlage im Vermögenspool.“

Mag. Alexandra Abensperg-Traun, Spezialistin für die innere Ordnung des Menschen

„Ich vertraue den Menschen, die sich rund um dieses Projekt versammelt haben. Sie überzeugen mich mit ihrer gelebten Nachhaltigkeit und Professionalität. Das macht es mir leicht, dem Auenweide-Vermögenspool mein Geld anzuvertrauen.“

DI Martin Kirchner, Initiator und Geschäftsführer der Pioneers of Change

„Nachhaltigkeit bedeutet für mich, dass die Bedürfnisse beider Seiten zählen. Genau das verkörpern das Projekt Auenweide und diese Form der Investition für mich. Es ist ein Projekt für unsere Zukunft und unsere Kinder.“

Dr. Maria Klocker, Ärztin für Allgemeinmedizin und Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

„Als ich vom Projekt Auenweide und dem Finanzierungskonzept hörte, war ich sofort bereit, 100.000 Euro anzulegen. Der Vertrag und die gesamte Abwicklung waren für mich überzeugend und transparent. Nach einem Jahr benötigte ich das Geld für ein eigenes Projekt und wir vereinbarten die Rückzahlung. Sofort wieder!“

Frank Behrens, Verfahrensingenieur und InLifeCoach

„In eine Großfamilie hineingeboren. Und – soweit ich denken kann – immer auf der Suche nach dem Gemeinwirtschaftlichem, also nach einem ökonomischen und kulturellem Miteinander. Und – ich bin fündig geworden – so freu ich mich sehr über die Möglichkeit, mein Geld in den Auenweide Vermögenspool legen zu können, das noch wesentlicher und direkter dem Gemeinwohl zukommt als durch eine Veranlagung in Grünen Banken.“

Uta Stromberger, Künstlerin und Gastgeberin im Apfelweberhof

„Ich bin dankbar über die Möglichkeit, im Projekt Auenweide Geld sinnvoll anzulegen. So kann ich Teil davon sein, wie meine Lebensphilosophie von einem gemeinschaftlichen, unterstützenden Leben in gegenseitiger Wertschätzung verwirklicht wird. Ich habe Vertrauen in eure Gemeinschaft und deren Authentizität.“

Iris Koppelent, Körpertherapeutin und Yogalehrende