Mitgliedschaft

3 Personen im Sesselkreis: Eine Person hat die Arme geöffnet, eine andere hält ein Baby im Arm, eine andere lächelt und hat die Hände am Schoss
2 Frauen umarmen sich

Erweiterung der Gemeinschaft

Bei unserer ersten und zweiten Erweiterung haben wir genügend Menschen gefunden, die unsere Vision teilen, mit denen wir gut zusammenpassen, und die mittlerweile in das Wohnprojekt eingestiegen sind. Wir sind nun eine Gruppe von 42 Erwachsenen und 22 Kindern, die sich ins Zeug legen, die Auenweide aufzubauen und ab 2021 gemeinsam in St. Andrä-Wördern zu wohnen. Damit ist unsere Gruppe voll, und es gibt aktuell keine weitere Aufnahmemöglichkeit. Bei Interesse kannst Du uns gerne kontaktieren, und wir setzen Dich auf unsere InteressentInnen-Liste.

 

Aufnahmeprozess

Die Annäherung an ein Wohnprojekt ist für alle Menschen ein existentielles Ereignis: Für die InteressentInnen stellt sich die Frage, wie es wohl sein wird, in dieser neuen Wohnumgebung mit dieser Gemeinschaft zu leben. Für die Gemeinschaft und alle Individuen in dem Projekt ändert sich durch die Aufnahme eines Menschen sowohl die Nachbarschaft, als auch das große Ganze. Als Gruppe entwerfen wir nicht nur unser Wohnen und Leben in St. Andrä-Wördern gemeinsam, sondern gehen auch zusammen ein finanzielles Risiko ein und planen eine Siedlung, die dort viele Jahrzehnte und länger bestehen wird. Daher ist ein achtsames Vorgehen bei der Aufnahme für gutes Gelingen des Projektes und stimmiges Wachsen der Gemeinschaft unumgänglich.

Darum haben wir uns bisher entschieden, behutsam, Schritt für Schritt bei der Erweiterung der Gruppe vorzugehen. Nach Infotagen und Gemeinschaftswochenenden kommt es zu einer beidseitigen Entscheidung. Bevor jemand den nächsten Schritt in das Wohnprojekt macht, tritt eine Annäherungsphase ein. Nach der Annäherungsphase wird nochmals von allen Seiten darauf geschaut, ob der gemeinsame Weg stimmig ist. Wenn ja, so wird der/die InteressentIn nach Einbringen des eigenen Finanzierungsanteils für das Projekt zu einem entscheidungsberechtigten Vollmitglied im Verein. Alle Menschen, die in der Auenweide wohnen, sind auch Vereinsmitglieder im Verein Wohnprojekt Wördern.